Druckansicht der Internetadresse:

Kulturwissenschaftliche Fakultät

Seite drucken

Corona-FAQ

Studieren in Zeiten von Covid-19

Für allgemeine Informationen nutzen Sie bitte auch die Homepages der Uni Bayreuth und der Universitätsbibliothek.

https://www.uni-bayreuth.de

html https://www.ub.uni-bayreuth.de/de/index.html

Eintrag vom 06. 04. 2020

Laut Verfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst wird das Sommersemester 2020 termingerecht an den bayerischen Universitäten stattfinden. Die Fakultät Kulturwissenschaften der Universität Bayreuth bereitet sich intensiv darauf vor. Beim gegenwärtigen Stand der Ausgangs- und Versammlungsbeschränkungen werden Veranstaltungen online durchgeführt.

Einschreibung in Veranstaltungen

Die Einschreibung für Veranstaltungen erfolgt in der Regel durch Studierende über CampusOnline. Sofern Lehrende die Einschreibung selbst vorzunehmen wünschen, bleibt dies möglich. Allerdings sollte hierbei im Vorfeld keine physische Anwesenheit der Studierenden erforderlich sein.

Erstsemester

Erstsemester wenden sich bitte mit allen Fragen, die Veranstaltungen oder den Studienplan im ersten Semester betreffen an die Betreuenden für Erstsemester in ihren jeweiligen Studiengängen.

Lehre online

1. Alle Lehrveranstaltungen werden auf der E-learning Plattform (Moodle) der UBT angelegt sein. Herunterzuladende Inhalte werden auf E-learning bereitgestellt, sofern sie nicht im Internet frei verfügbar sind. Weitere Formen der Digitalisierung der Lehre und insbesondere Einsatz weiterer Softwareprogramme sind den Dozent*innen freigestellt, solange den Studierenden keine zusätzlichen Kosten entstehen. Eine Übersicht über die von der UBT unterstützten Angebote zur Digitalisierung der Lehre finden Sie auf der Webseite des ITS. https://www.its.uni-bayreuth.de/de/index.html

2. Die Fakultät strebt für ihre Veranstaltungen und insbesondere für Seminare an, Kommunikation in Echtzeit zu ermöglichen – also Chats, online Videodiskussionen, etc., bei denen unmittelbar auf Beiträge der Studierenden geantwortet werden kann. Moodle bietet eine breite Palette von digitalen Interaktionsangeboten (Chats, Quizzes, etc.) an, die vor allem für Seminare genutzt werden können. Weitere Programme, wie Adobe connect oder Skype for Business werden vom ITS empfohlen und von der UBT bereitgestellt. Es ist aber auch möglich, andere Programme wie Zoom, Webex, etc. zu verwenden.

3. Lehrveranstaltungen, die zwingend physische Präsenz der Studierenden erfordern (Exkursionen, Sportkurse, etc.) werden verschoben oder nach Ende der Ausgangs- und Versammlungsbeschränkungen als Blockseminare angeboten werden.

Universitätsbibliothek

Mit Beeinträchtigungen der Leistungen der Universitätsbibliothek während des Sommersemesters ist zu rechnen. Die Lehrenden sind angehalten, dem in ihren Veranstaltungen Rechnung zu tragen, und z.B. Material im Rahmen des rechtlichen Erlaubten möglichst online zur Verfügung zu stellen. Abgabefristen für Arbeiten, die eine Nutzung der Universitätsbibliothek erfordern, verschieben sich generell mindestens um die Dauer der Schließung der Bibliothek nach hinten.

Fristen

Fristverlängerungen für die Abgabe von Seminararbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten, werden von den Lehrenden flexibel gewährt. Prüfende und Lehrende sind diesbezüglich die ersten Ansprechpartner für die Studierenden. Sofern keine Einigung erzielt werden kann, können sich Studierende über Frau Friederike Weismann (friederike.weismann@uni-bayreuth.de) an den Studiendekan wenden.

Prüfungen

Aufgrund der besonderen Situation ist es in diesem Semester möglich, in Abweichung von den Prüfungsordnungen ggf. alternative Prüfungsformen zu wählen (insbesondere, wenn z.B. Klausuren vorgeschrieben sind). Dies gilt auch für Nachschreibetermine aus dem letzten Semester. Prüfende sind diesbezüglich die ersten Ansprechpartner für die Studierenden. Sofern keine Einigung erzielt werden kann, können sich Studierende über Frau Friederike Weismann (friederike.weismann@uni-bayreuth.de) an den Studiendekan wenden.

EduCare

Mit Fragen zu allen angesprochenen Themen können sich Studierende an die jeweiligen Lehrenden (erste Ansprechpartner) oder an unsere EduCare-Beauftragte Friederike Weismann (friederike.weismann@uni-bayreuth.de) wenden. Frau Weismann ist auch digitale Ansprechpartnerin für Studierende, die sich in ihrem Studium anderweitig durch die gegenwärtige covid-19 Pandemie beeinträchtigt fühlen.

Eintrag vom 24.03.2020

Zugang Bayrische Staatsbibliothek

Liebe Studierende, o in Anbetracht der momentanen Situation bietet die Bayerische Staatsbibliothek ein vereinfachtes Zulassungsverfahren an. Dadurch erhalten die Benutzerinnen und Benutzer die Möglichkeit, die digitalen Services und die elektronischen Medien (E-Books, elektronische Zeitschriften, Datenbanken etc.) zu nutzen. Dies gilt explizit auch für Studierende.

Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.bsb-muenchen.de/recherche-und-service/anmelden-ausleihen-bestellen/anmelden/vereinfachtes-zulassungsverfahren/.


Verantwortlich für die Redaktion: Julien Bérard

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt